aeg-fr-5547-kaltzonen-friteuse-test

AEG FR 5547

AEG FR 5547 wp_admin

Friteusen Test

Anwendung - 88%
Handhabung - 90%
Preis/Leistung - 90%

Fazit: Als der Preistipp schlechthin präsentiert sich die einfache und dennoch funktionsfreudige Kaltzonenfriteuse von AEG.

90%

AEG FR 5547


Kaufen bei Amazon.de

Noch immer schlagen die meisten Menschen Alarm, wenn der Begriff Acrylamid fällt. Diese Panik ist seit 1999 den schwedischen Wissenschaftlern zu verdanken. Seit dem hat sich diese These von krebserregender Wirkung nicht bestätigt, sondern wurde eher an der Medizinischen Hochschule Hannover widerlegt. So können weiterhin alle Lebensmittel egal ob stärkehaltig oder nicht aus der Fritteuse gegessen werden. Um trotzdem auf Nummer sicher zu gehen, bleibt nur noch die Temperatur unter 170 Grad zu halten, weshalb Kaltzonenfritteusen die richtige Wahl sind. Eine von ihnen ist die FR5547 Kaltzonenfritteuse von AEG. Diese ist nicht nur ein verlässlicher Acrylamid-Gegner, sondern auch ein günstiges und einfaches Gerät. Sie kostet ca. 30 EURO und frittiert im herkömmlichen Stil der niedrigen Preisklasse.

Ausstattung

Der klassische Fritteusenstil fällt gleich bei der FR 5547 auf, denn sie versprüht einen Charme der Frittenbude von gegenüber. Eine einfache Kaltzonenfritteuse wie diese hat viele Vorteile. Neben der schnellen Aufheizung und der einfachen Handhabung ist die Art der Fritteuse ein großes Plus. Während die kalte Zone im untersten Teil der Fritteuse bei 80-90 Grad bleibt, können oben bis zu 180 Grad toben. Das aus Edelstahl gefertigte Gerät wird in wenigen Minuten, zerlegt, gereinigt und wieder aufgebaut. Nachdem kann es mit 3l Öl für das Frittieren befüllt und dank der Heizspirale in wenigen Minuten erhitzt werden. Die Edelstahlspirale befindet sich direkt im Fett, weshalb sie auch zum geruchsarmen Frittieren beiträgt. Sie ist genau wie der antihaftbeschichtete Fettbehälter herausnehmbar, wobei diese, wie die ganze Fritteuse, unter einem Überhitzungsschutz stehen. Dafür sind spezielle Kontrollleuchten vorgesehen, die für Netz und Heizung funktionieren. Und obwohl die Position der Heizspirale für geruchsfreies Frittieren sorgt, wird dieses trotzdem mit einem wechselbaren Geruchs- und Fettdunstfilter geregelt.

Anwendung

Während der Handhabung bestätigt sich der anfängliche Verdacht einer einfachen und schnellen Fritteuse. Sie wird für die Reinigung in ihre Einzelteile zerlegt und schnell wieder zusammengebaut. So steht sie in wenigen Minuten wieder betriebsbereit und kann, wegen ihrer Größe, für drei oder vier Personen in einem Durchlauf zubereiten. Dabei fällt auf, dass der Deckel mit Sichtfenster eigentlich nicht seinen Zweck erfüllt. Natürlich schützt er den Benutzer vor Verbrennungen tadellos, doch die Scheibe beschlägt sehr schnell und an den Seiten kommt teilweise Dampf raus. Obwohl dieses nur empfindlichen Nutzern auffällt, denn bei allen anderen heißt es, ohne Dampf keine Leistung. Die Pommes werden trotzdem lecker und fallen durch die Maschen des Siebs nicht raus.

Fazit

Da der niedrige Preis bei der FR 5547 Kaltzone-Fritteuse von AEG sehr ansprechend ist, sollte das kleine Manko nicht von einem Kauf abbringen. Es handelt sich um ein einfaches und klassisches Gerät, das seine Aufgabe zuverlässig erledigt und schmackhafte Pommes und andere Lebensmittel zubereiten kann.


Kaufen bei Amazon.de


Leave a Reply

Back to Top ↑